Geb. 1952, Herkunft: unteres Mühlviertel [Klam], Sohn von Kleinbauern, nach Umzug aufgewachsen in Steyr im Arbeitermilieu, 1966-1971 HTL für Maschinenbau, 1971-1978

Theologiestudium in Linz, Rom und Salzburg, 1978-1987

Ausbildungsleiter für LaientheologInnen an der Universität Salzburg

1987-1994 Univ.-Ass. an der Theologischen Fakultät in Salzburg, Institut für Dogmatik bei Prof. Dr. Gottfried Bachl, Doktorat in Theologie

seit August 1994 in Puchberg, mit 1. September 1995 Nachfolger von Eduard Ploier als Direktor des Bildungshauses.

 

Kontakt: wilhelm.achleitner@dioezese-linz.at